PLN008 Silicon Valley Urbanism

 

Wie sehen eigentlich die Hauptquartiere von Facebook oder Google aus? Das hat sich Felix Hartenstein gefragt, ist nach Californien geflogen und hat es sich einfach mal von nahem angeschaut. Wir sprechen mit ihm darüber, was er dort gesehen hat und welchen Eindruck er von der in den Medien so hip und zukunftsweisend wirkenden glitzer-Digitalwelt gewonnen hat. Außerdem gibt er uns seine Einschätzung dazu, welche Auswirkungen die Digitalwirtschaft auf unsere heutigen Städte hat, warum in Berlin gegen einen relativ kleinen Standort von Google in Kreuzberg protestiert wird, nicht aber gegen eine große Neuansiedlung von Siemens in der Spandauer Siemenstadt und warum die Digitalwirtschaft die Städte braucht.

Gast

  • Felix Hartenstein, Mitbegründer von inwista – Institut für Wirtschaft und Stadt

Shownotes

Bay Area Rapid Transit, Apple Park, Obdachlosensteuer in San Francisco, Google kauft Chelsea Market in New York, Sidewalk Labs, Siemens-Campus in Berlin, Richard Florida, Kein Google Campus in Berlin Kreuzberg, Siemens will in die Siemenstadt investieren

Mehr zum Thema

Tech-Firmen machen Stadt – Was heißt das für Berlin?

Bauwelt 26.2017: Silicon Valley Urbanism